Juristisches Seminar am 3. Oktober 2017 geschlossen

Der Tag der Deutschen Einheit am Dienstag, dem 03.10.2017 ist ein gesetzlicher Feiertag. Deshalb bleibt das Juristische Seminar an diesem Tag geschlossen.

Der deutsche Nationalfeiertag wird seit 1990 regelmäßig am 3. Oktober zur Feier der Wiedervereinigung Deutschlands begangen.

Ab Mittwoch, den 04.10.2017 haben wir wieder zu den regulären Zeiten für Sie geöffnet.

Webbanner zum Tag der Deutschen Einheit 2017
© Staatskanzlei RLP

Ausflugstipp: zum Bürgerfest nach Mainz

Am 2. und 3. Oktober 2017 findet die offizielle Feier zum Tag der Deutschen Einheit in Mainz statt. Zum Bürgerfest werden über 500.000 Gäste erwartet. Zwei Tage lang wird die ganze Innenstadt zur großen Festmeile, bei der sich traditionell die 16 Länder sowie die Verfassungsorgane präsentieren. Auf den großen Bühnen von SWR und RPR1 treten Stars wie Karat, Münchener Freiheit, Laith Al-Deen, Tim Bendzko und Culcha Candela auf.

Wer am Feiertag nicht unbedingt lernen muss, dem sei ein Trip nach Mainz empfohlen. Das Programm und weitere Informationen finden Sie auf der Seite Das Bürgerfest – ein Fest für alle.

Mehr über den Tag der Deutschen Einheit

Neue Datenbank: JURION

Seit wenigen Tagen steht der Online-Dienst JURION im Universitätsnetz zur Verfügung. Mit seinen umfassenden Inhalten ist er eine Alternative zu beck-online und juris.

Die Erweiterte Suche im Online-Dienst JURION
Die Erweiterte Suche im Online-Dienst JURION

Die Inhalte im Überblick

JURION enthält unter anderem die Fachliteratur aus zwanzig Fachverlagen, darunter die Werke des Carl Heymanns Verlags und des Erich Schmidt Verlags. Die Inhalte im Überblick:

  • Fachzeitschriften
  • Kommentare
  • Weitere aktuelle Kommentierungen und Handbücher
  • Urteile aus allen Instanzen, überwiegend im Volltext
  • Rechtsnormen zum EU-Recht, Bundesrecht und den Landesrechten
  • Formularbücher und Arbeitshilfen
  • Entscheidungssammlungen: BGHST, BGHZ, BVerwGE, BPatGE

Hier erfahren Sie mehr

Neuer Gruppenarbeitsraum vorläufig eröffnet

Seit heute ist der neue Gruppenarbeitsraum im 2. Untergeschoss vorläufig eröffnet. Vorläufig deshalb, weil sich die Handwerkerarbeiten verzögern.

Lageplan: Der neue Gruppenarbeitsraum im 2. Untergeschoss
Lageplan: Der neue Gruppenarbeitsraum im 2. Untergeschoss

Handwerkerarbeiten verzögern sich

Die erforderlichen Handwerkerarbeiten sind noch nicht alle abgeschlossen. Dies liegt vor allem an verschärften Arbeitsschutzvorschriften. Für gewisse äußerliche Unvollkommenheiten bitten wir daher um Ihr Verständnis.

Die ausstehenden Arbeiten müssen demnächst nachgeholt werden; dafür wird der Gruppenarbeitsraum noch mehrmals vorübergehend gesperrt.

Öffnungszeiten

Der Gruppenarbeitsraum ist vorerst montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 22:30 Uhr und samstags von 8:00 Uhr bis 20:30 Uhr geöffnet.

Siehe auch

Mitteilung vom 15.11.2016: Aus CIP-Pool wird Parlatorium.

bonnus fällt am 19.09.2017 zeitweise aus

Am Dienstag, den 19.09.2017 finden Wartungsarbeiten am Stromnetz der Hauptbibliothek statt. Die Stromversorgung muss komplett abgeschaltet werden, daher ist die Hauptbibliothek bis 14:00 Uhr geschlossen.

Bonnus Logo
bonnus – Suchportal der Universität Bonn

Auch bonnus betroffen

Von der Abschaltung sind auch die Server betroffen. Deshalb steht bonnus von 7:00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr nicht zur Verfügung. Weitere Informationen entnehmen Sie der Meldung der ULB.

Auf hbz-Verbundkatalog ausweichen

Tipp: Für Ihre Literatursuche im Seminar-Bestand können Sie ersatzweise den HBZ-Verbundkatalog nutzen.

Feiertagsschliessungen im Juni 2017

Nach dem Mai hält auch der Juni in diesem Jahr zwei gesetzliche Feiertage bereit. An diesen Tagen ist das Juristische Seminar geschlossen:

  • Montag, 5. Juni 2017 (Pfingstmontag)
  • Donnerstag, 15. Juni 2017 (Fronleichnam)
Sorry we're closed. Foto: Colourbox.de
Sorry we’re closed. Foto: colourbox.de

Das Juristische Seminar ist an Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen regulär geschlossen. Mehr zu unseren Öffnungszeiten.

Mehr zu den gesetzlichen Feiertagen

Feiertagsschließung am 1. und 25. Mai 2017

Sorry we're closed. Foto: Colourbox.de
Sorry we’re closed. Foto: colourbox.de

Der Mai wartet in diesem Jahr mit zwei gesetzlichen Feiertagen auf, an denen das Juristische Seminar geschlossen ist:

  • Montag, 1. Mai 2017 (Tag der Arbeit)
  • Donnerstag, 25. Mai 2017 (Christi Himmelfahrt)

Erfahren Sie mehr zu unseren regulären Öffnungszeiten und festen Schließtagen.

Mehr zum Thema gesetzliche Feiertage

Bücherbasar am 3. Mai 2017

Am Mittwoch, den 3. Mai 2017 findet der Bücherbasar der Bonner Bildungsinitiative (BBI) statt. Ab 9:45 Uhr können Sie im Foyer des Juridicums gegenüber dem Dekanat juristische Fachbücher günstig erwerben.

Verkauf von Büchern
Bücherverkauf. Foto: colourbox.de

Kommentare und Lehrbücher

Verkauft werden vor allem Vorauflagen von Kommentaren und Lehrbüchern. Die Bücher stammen aus den Beständen des Juristischen Seminars, der Lehrbuchsammlung Jura sowie aus Buchspenden.

Was ist die BBI?

Die Bonner Bildungsinitiative (BBI) ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Er fördert die rechtswissenschaftliche Ausbildung an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bonn. Das geschieht durch finanzielle Unterstützung des Juristischen Seminars bei der Beschaffung von Literatur.

So kommt der Erlös aus dem Bücherbasar in voller Höhe dem Juristischen Seminar zugute und wird von uns für den Kauf neuer Bücher verwendet.

Mitglied werden

Vielleicht möchten auch Sie die rechtswissenschaftliche Ausbildung in Bonn unsterstützen? Das können Sie durch eine Mitgliedschaft oder eine Spende. Lesen Sie mehr über die BBI.

Öffnungszeiten Ostern 2017

Über die Osterfeiertage ist das Juristische Seminar von Karfreitag, den 14. April bis Ostermonatg, den 17. April 2017 geschlossen.

Während dieser Zeit macht die Fakultät Betriebsferien, so dass auch das gesamte Juridicum geschlossen ist. Ab Dienstag, den 18. April 2017 haben wir wieder zu den regulären Zeiten für Sie geöffnet.

Wir wünschen Ihnen schöne Osterfeiertage!

Aufgelesen: Saison-Job Osterhase

Ostern, das heißt für viele: zur Ruhe kommen, Feiertage genießen und Eier essen. Für den Osterhasen heißt das: Stress pur. Gewerkschaften und Verbände melden mehrere anonyme Klagen über Arbeitsrechts-Verstöße. DRadio Wissen fragt nach.

Hase
Lizenz: CC0 Public Domain; Quelle: https://pixabay.com/

DRadio Wissen Reporter Stephan Beuting konnte den Osterhasen an einem geheimen Ort zum Exklusiv-Interview treffen – und traf ein zutiefst gestresstes Arbeitstier.

„Niemand fragt dich, ob du dafür gemacht bist, nen Betrieb mit über 7.000 Mitarbeitern am Laufen zu halten. Dann dieser Saison-Betrieb, 5 Monate Vollgas ohne Ende. Dann sieben Monate Loch.“

Osterhase

Hören Sie das vollständige Interview bei DRadio Wissen.

Hier erfahren Sie mehr

Loss mer fiere un studiere

An Veilchendienstag verkündete die Präsidentin des Festausschusses Bonner Karneval, Marlies Stockhorst, das Motto für die nächste Session 2017/18:
190 JOHR DE ZOCH KÜTT, 200 JOHR UNI BONN, LOSS MER FIERE un STUDIERE.

LOSS MER FIERE un STUDIERE
LOSS MER FIERE un STUDIERE – Das Sessionsmotto 2018 feiert auch das 200jährige Bestehen der Universität Bonn. (c) Festausschuss Bonner Karneval / Agentur Federstein

Historischer Bezug

Entwickelt wurde das Motto von der Universität Bonn und dem Festausschuss Bonner Karneval. Es nimmt Bezug auf den ersten bürgerlichen Rosenmontagszug, der am 18. Februar 1828 durch Bonn zog. Zehn Jahre vorher am 18. Oktober 1818 war die Bonner Universität gegründet worden. Gerufen wird in der kommenden Session:
LOSS MER FIERE un STUDIERE

Verbundenheit der Universität mit Bonner Tradition

Der Rektor der Universität Bonn, Prof. Dr. Michael Hoch erklärt:

Wir fühlen uns als Teil der Stadt und der Region. Damit ist der Karneval auch für uns von großer Bedeutung. Wir engagieren uns und nehmen in unterschiedlichster Weise daran teil. In diesem Sinne ist es nur natürlich, dass der Rosenmontagszug und die Universität ihre Jubiläen zusammen feiern. Wir sind stolz darauf, dass das Motto der kommenden Session unsere Verbundenheit wiederspiegelt.

Weiterlesen in der Pressemitteilung der Universität Bonn vom 28.02.2017.

Öffnungszeiten während der Karnevalstage 2017

Während der Karnevalstage hat das Juristische Seminar an Weiberfastnacht und Rosenmontag geänderte Öffnungszeiten.

  • Weiberfastnacht () ist ab Uhr geschlossen.
  • Rosenmontag () ist ganztägig geschlossen.
Unsere Öffnungszeiten an den Karnevalstagen im Überblick
Tag Datum Öffnungszeiten
Donnerstag (Weiberfastnacht) Uhr
Freitag Uhr
Samstag Uhr
Sonntag regulär geschlossen
Montag (Rosenmontag) geschlossen
Dienstag Uhr

Weltsensation: Prinz und Bonna besuchen die Uni

Zur Weltsensation geriet der Besuch des Bonner Prinzenpaares am 10.02.2017 an der Bonner Universität mit der Entdeckung der neuen Spezies „Homo carnevalensis“.

Rektor Prof. Dr. Michael Hoch mit Prinz Mirko I. und Bonna Patty I
Prinzenpaar und Rektor
Rektor Prof. Dr. Michael Hoch (M.) mit Prinz Mirko I. und Bonna Patty I. Foto: Barbara Frommann/Uni Bonn

Dann steckten Professor Brinkmann und sein internationales Expertenteam noch einmal über den Befunden der beiden Tollitäten die Köpfe zusammen und kamen zu einem sensationellen Ergebnis: Prinz und Bonna sind Teil einer bislang unentdeckten Spezies, des „Homo carnevalensis“, wie Rektor Hoch im Blitzlichgewitter der plötzlich hereingestürmten Weltpresse verkündete.

Uni-Karnevalswagen beim Rosenmontagszug

Ein Wiedersehen der Unitruppe mit Prinz und Bonna gibt es spätestens beim Rosenmontagszug am 27. Februar. Dann ist auch der bunt besetze Uni-Karnevalswagen wieder dabei. Anschauen lohnt sich.

Für Unentschlossene und Wißbegierige haben wir Linktipps zum (Bonner) Karneval zusammengestellt. Wir wünschen allen unseren Besuchern eine tolle "jecke" Zeit!

Unsere Linktipps