Archive

Bücherbasar am 3. Mai 2017

Am Mittwoch, den 3. Mai 2017 findet der Bücherbasar der Bonner Bildungsinitiative (BBI) statt. Ab 9:45 Uhr können Sie im Foyer des Juridicums gegenüber dem Dekanat juristische Fachbücher günstig erwerben.

Verkauf von Büchern
Bücherverkauf. Foto: colourbox.de

Kommentare und Lehrbücher

Verkauft werden vor allem Vorauflagen von Kommentaren und Lehrbüchern. Die Bücher stammen aus den Beständen des Juristischen Seminars, der Lehrbuchsammlung Jura sowie aus Buchspenden.

Was ist die BBI?

Die Bonner Bildungsinitiative (BBI) ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Er fördert die rechtswissenschaftliche Ausbildung an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bonn. Das geschieht durch finanzielle Unterstützung des Juristischen Seminars bei der Beschaffung von Literatur.

So kommt der Erlös aus dem Bücherbasar in voller Höhe dem Juristischen Seminar zugute und wird von uns für den Kauf neuer Bücher verwendet.

Mitglied werden

Vielleicht möchten auch Sie die rechtswissenschaftliche Ausbildung in Bonn unsterstützen? Das können Sie durch eine Mitgliedschaft oder eine Spende. Lesen Sie mehr über die BBI.

Bücherbasar am 2. November 2016

Am Mittwoch, den 2. November 2016 findet der Bücherbasar der Bonner Bildungsinitiative (BBI) statt. Ab 9:45 Uhr können Sie im Foyer des Juridicums gegenüber dem Dekanat juristische Fachbücher günstig erwerben.

Verkauf von Büchern
Foto: colourbox.de

Kommentare und Lehrbücher

Verkauft werden vor allem Vorauflagen von Kommentaren und Lehrbüchern. Die Bücher stammen aus den Beständen des Juristischen Seminars, der Lehrbuchsammlung Jura sowie aus Buchspenden.

Was ist die BBI?

Die Bonner Bildungsinitiative (BBI) ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Er fördert die rechtswissenschaftliche Ausbildung an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bonn. Das geschieht durch finanzielle Unterstützung des Juristischen Seminars bei der Beschaffung von Literatur.

So kommt der Erlös aus dem Bücherbasar in voller Höhe dem Juristischen Seminar zugute und wird von uns für den Kauf neuer Bücher verwendet.

Mitglied werden

Vielleicht möchten auch Sie die rechtswissenschaftliche Ausbildung in Bonn unsterstützen? Das können Sie durch eine Mitgliedschaft oder eine Spende. Lesen Sie mehr über die BBI.

Ausstellung: wie der „Palandt“ zu seinem Namen kam

Wie wird man zum Namensgeber des bekanntesten Kommentars zum bürgerlichen Recht, ohne einen einzigen Paragraphen zu kommentieren?

Diese Frage beantwortet eine Ausstellung im Juridicum. Sie erzählt die Ereignisse, die dazu führten, das der erfolgreichste aller Kommentare unter dem Namen Palandt erschien und heute noch erscheint.

Vitrine der Palandt-Ausstellung 2016
Palandt-Ausstellung 2016. Copyright: Antje Marx / Juristisches Seminar.

Anlass für die Ausstellung war das Erscheinen der 75. Auflage des Beck’schen Kurz-Kommentars zum BGB, der allgemein als Palandt bekannt ist.

Bis Ende des Jahres zu sehen

Die "Palandt-Ausstellung" befindet sich im Juridicum vor dem Eingang zum Dekanatsbüro. Sie ist voraussichtlich noch bis Ende des Jahres zu sehen.

Die Ausstellung gestaltete Herr Kesper vom Juristischen Seminar auf Einladung des Dekans.

Zum Weiterlesen und -hören

Palandt, Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch. In: Wikipedia

Otto Palandt (1877–1951), deutscher Jurist. In: Wikipedia

Sonja Stadler, Der Rechtshistorische Podcast, Episode 11: Otto Palandt

Elena Barnert, Von Station zu Station: Anm zu Otto Palandt (umstr) uam aAnl seines 130. Gebtags (mwN). In: Festschrift zur 75. Auflage des Kurz-Kommentars Palandt, Bürgerliches Gesetzbuch, 2016. S. 21-32
[Juristisches Seminar, Signatur: Ae 250/2000]

Thomas Kutschaty, Festansprache von Justizminister Thomas Kutschaty anlässlich der Feier der Absolventinnen und Absolventen der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Bielefeld. Rede gehalten am 05.12.2014. Online: NRW-Justiz

Martin Rath, Vor 60 Jahren starb Otto Palandt: Schwarz-brauner Namens­pa­tron des grauen Kom­mentar-Zie­gels. In: Legal Tribune Online, 03.12.2011

Klaus W. Slapnicar, Palandts langer Schatten – Biographisches über einen Unbekannten. In: Spectrum, 2003,1.

Bücherbasar am 27. April 2016

Am Mittwoch, den 27. April 2016 findet der Bücherbasar der Bonner Bildungsinitiative (BBI) statt. Ab 9:45 Uhr können Sie im Foyer des Juridicums gegenüber dem Dekanat juristische Fachbücher günstig erwerben.

Verkauf von Büchern
Foto: colourbox.de

Kommentare und Lehrbücher

Im Angebot sind vor allem Vorauflagen von Kommentaren und Lehrbüchern, die aus den Beständen des Juristischen Seminars, der Lehrbuchsammlung Jura sowie aus Buchspenden stammen.

Der Erlös aus dem Bücherbasar kommt in voller Höhe dem Juristischen Seminar zugute und wird von uns für den Kauf neuer Bücher verwendet.

Die BBI – ein gemeinnütziger Verein

Als eingetragener, gemeinnütziger Verein fördert die BBI die rechtswissenschaftliche Ausbildung an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bonn. Das geschieht durch finanzielle Unterstützung des Juristischen Seminars bei der Beschaffung von Literatur.

Mehr über die BBI.

Für Erstsemester: Einführung in die Bibliotheksbenutzung am 20. Oktober 2015

Am 20. Oktober 2015 stellen wir in dem Vortrag "Bibliotheksnutzung und Informationssysteme" die Dienste des Juristischen Seminars und der Universitäts- und Landesbibliothek vor. Der zweite Teil Informationssysteme führt in die juristischen Recherche im Netz ein.

Der Vortrag ist Teil der zweitägigen Erstsemesterveranstaltung des Fachbereichs Rechtswissenschaft. Er ist offen für alle Erstsemester.

Für Ihren Notizzettel

Vortrag: Bibliotheksnutzung und Informationssysteme
Datum: Dienstag, 20. Oktober 2015
Uhrzeit: 15:15 Uhr bis 16:45 Uhr
Ort: Hörsaal D (Juridicum)
Offen für alle Erstsemester! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mehr erfahren

Bücherbasar am 28.10.2015

Verkauf von Büchern
Bücherverkauf. Foto: colourbox.de

Am Mittwoch, den 22. April 2015 findet wieder der große Bücherbasar der Bonner Bildungsinitiative (BBI) statt. Ab 9:45 Uhr können Sie im Foyer des Juridicums gegenüber dem Dekanat juristische Fachbücher günstig erwerben.

Kommentare und Lehrbücher

Im Angebot sind vor allem Vorauflagen von Kommentaren und Lehrbüchern, die aus den Beständen des Juristischen Seminars, der Lehrbuchsammlung Jura sowie aus Buchspenden stammen.

Der Erlös aus dem Bücherbasar kommt in voller Höhe dem Juristischen Seminar zugute und wird von uns für den Kauf neuer Bücher verwendet.

Die BBI – ein gemeinnütziger Verein

Als eingetragener, gemeinnütziger Verein fördert die BBI die rechtswissenschaftliche Ausbildung an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bonn. Das geschieht durch finanzielle Unterstützung des Juristischen Seminars bei der Beschaffung von Literatur.

Mehr über die BBI.

Zusatztermine: Bibliothekseinführung für Erstsemester

Für Studienortwechsler und andere Interessenten, die an der zentralen Einführungsveranstaltung nicht teilnehmen konnten, bieten wir Zusatztermine an.

Die Einführung für Erstsemester fand am 7. April 2015 im Rahmen der offiziellen Einführungsveranstaltung für Erstsemester statt. Für die Teilnehmer stehen die Präsentationen unserer Vorträge zum Download bereit. Wer die Veranstaltung nicht besuchen konnte, kann sich zu einem Zusatztermin anmelden.

Alle Materialien und Informationen finden Sie auf der Seite Einführung für Erstbenutzer.

Seminar gegen Prüfungsangst

Beeinträchtigt eine bevorstehende Prüfung Ihr gesamtes körperliches, seelisches und soziales Wohlbefinden? Haben Sie das Gefühl, sich verrückter zu machen als Andere? — Was tun, wenn die Prüfungsangst das normale Maß übersteigt?

Prüfungen erfolgreich meistern

Für betroffene Studierende bietet die Zentrale Studienberatung der Universität Bonn ein Seminar zur Bewältigung von Prüfungsangst an.

In der Ankündigung heißt es: Dieses Seminar unterstützt Studierende dabei, mit Prüfungsstress und -ängsten umzugehen und ihre Kompetenzen zu optimieren, um bevorstehende Prüfungen effektiv vorzubereiten und erfolgreich zu bewältigen.

Start am 4. Mai

Das Seminar Prüfungen erfolgreich meistern startet am 4. Mai 2015 und findet an sechs Terminen statt. Der Kostenbeitrag beträgt 50 Euro. Information und Anmeldung unter 0228/73-7080.

Weitere Informationen bei der Zentralen Studienberatung.

Bücherbasar am 22.04.2015

Verkauf von Büchern
Bücherverkauf. Foto: colourbox.de

Am Mittwoch, den 22. April 2015 findet wieder der große Bücherbasar der Bonner Bildungsinitiative (BBI) statt. Ab 9:45 Uhr können Sie im Foyer des Juridicums gegenüber dem Dekanat juristische Fachbücher günstig erwerben.

Kommentare und Lehrbücher

Im Angebot sind vor allem Vorauflagen von Kommentaren und Lehrbüchern, die aus den Beständen des Juristischen Seminars, der Lehrbuchsammlung Jura sowie aus Buchspenden stammen.

Der Erlös aus dem Bücherbasar kommt in voller Höhe dem Juristischen Seminar zugute und wird von uns für den Kauf neuer Bücher verwendet.

Die BBI – ein gemeinnütziger Verein

Als eingetragener, gemeinnütziger Verein fördert die BBI die rechtswissenschaftliche Ausbildung an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bonn. Das geschieht durch finanzielle Unterstützung des Juristischen Seminars bei der Beschaffung von Literatur.

Mehr über die BBI.

Für schreibwillige Studierende – die lange Nacht des Schreibens am 5. März

Am Donnerstag, 5. März 2015, findet an der Universität Bonn erstmalig eine „Lange Nacht des Schreibens“ statt. In der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn (ULB) können Studierende von 20 bis 2 Uhr morgens an ihren Schreibprojekten arbeiten.

Gemeinsam statt einsam

Gemeinschaftliches Schreiben, eine gute Atmosphäre und das Sprechen über Schreibprozesse können den Schreibfluss beflügeln und voranbringen. Welche besondere Atmosphäre während der Veranstaltung herrscht, weiß Dennis Fassing vom Schreiblabor der Philosophischen Fakultät:
„Viele Studierende nehmen sich in der Langen Nacht viel vor, sie wollen den Anlass nutzen, um in ihren Schreibprojekten einen großen Schritt voranzukommen. Es ist dann immer spannend zu sehen, wie eine Veränderung von Schreibzeit und -ort dabei helfen kann, ganz neue Motivation zu tanken.“

Organisieren statt Aufschieben

Akademisches Schreiben ist auch ein kreativer Akt – und sollte dennoch systematisch angegangen werden. Dabei helfen die Veranstalter mit kurzen Themenworkshops zum wissenschaftlichen Schreiben und individuellen Schreibberatungen.

Hier erfahren Sie mehr