Literaturzugang für Bearbeiter*innen einer Schwerpunkt-Seminararbeit

Die Bearbeiter*innen einer Abschlussarbeit erhalten ab heute unmittelbaren Zugang zur gedruckten Literatur der Seminarbibliothek. Der Scanservice für die Bearbeiter*innen besteht weiterhin.

Zweistündige Recherchebesuche

Die Bearbeiter*innen einer Schwerpunkt-Seminararbeit, Masterarbeit oder Bachelorarbeit können ab sofort Recherchebesuche von maximal zwei Stunden Dauer in der Seminarbibliothek buchen. Diese Besuche dienen ausschließlich der Recherche am gedruckten Bestand und der Anfertigung von Vervielfältigungen. Arbeitsplätze werden vorerst nicht angeboten.

Unser Tipp zum Vervielfältigen: Fertigen Sie Scans mit dem eigenem Smartphone an. Das spart nicht nur Kosten, sondern vermeidet auch Schlangen an den Kopiergeräten.

Einzelheiten zum Recherchebesuch

Über die Einzelheiten und Bedingungen informiert das Merkblatt Recherchebesuch ( PDF-Dokument).

Für Hausarbeiten und Seminararbeiten, die nicht Abschlussarbeiten sind, gilt weiterhin, dass sie mithilfe der online zugänglichen Literatur zu schreiben sind.

Dauer der Regelung

Die aktuelle Regelung gilt zunächst bis Ostern. In der Woche vor Ostern evaluieren wir die Regelung und treffen anschliessend eine neue Regelung für die Folgewochen unter Berücksichtigung der Entwicklung des Infektionsgeschehens.