De Gruyter schaltet eBooks vorübergehend frei Update

Der Verlag de Gruyter möchte die Bibliotheken in der Corona-Krise unterstützen. Deshalb gewährt der Verlag den Angehörigen der Universität Bonn bis zum 30.6.2020 31.07.2020 den kostenlosen Zugriff auf seine eBooks.

Der kostenlose Zugriff erstreckt sich auf die Werke, die bis 2016 einschließlich erschienen sind (sog. Backlist). Für dieses freundliche Entgegenkommen bedanken wir uns im Namen unserer Nutzerinnen und Nutzer!

Relevanz für Juristen

Juristinnen und Juristen hilft dieses Angebot, indem es ihnen eine große Anzahl von Kommentaren, Lehrbüchern, Festschriften und Monographien zugänglich macht.

Suchen in De Gruyter Online

Eine Suche können Sie auf drei Arten beginnen:

  1. auf der Startseite: Suchbegriffe in den Suchschlitz eintragen („Wonach Suchen Sie?“)
  2. auf Fachgebiete klicken: „Rechtswissenschaften“ auswählen, anschliessend Suchbegriffe in den Suchschlitz eintragen („Suchen in Rechtswissenschaften“)
  3. auf Publikationen klicken: direkt in den Ergebnissen browsen

Häufig ist es sinnvoll, anschließend die Ergebnisse weiter einzugrenzen.

De Gruyter Online - Screenshot
Screenshot: De Gruyter Online im iPad

Suche verfeinern

Im Ausklappmenü rechts können Sie die Suche verfeinern, indem Sie innerhalb der Ergebnisse weitersuchen oder durch Filter eingrenzen. Folgende Filter bieten sich dazu an:

  • Produkttyp
  • Fachgebiete
  • Datum
  • Publikationsplanung
  • Sprache
  • Verlag

Leider erhält man auch die Titel der Erscheinungsjahre 2017 ff. als Treffer, die aber nicht freigeschaltet sind.

Heimzugang

Der Heimzugang ist via VPN und Shibbolet möglich. Link und weitere Informationen finden Sie in unserer Datenbankliste: De Grutyter Online / E-Books.

[Update, 29.06.2020]
Das Angebot wurde vom Verlag um einen Monat bis zum 31.07.2020 verlängert.