Aufsatzwettbewerb: Digitalisierung & Mobilität – Chancen und Herausforderungen des autonomen und vernetzten Fahrens

Das Bonner Rechtsjournal (BRJ) ruft zum vierten bundesweiten Aufsatzwettbewerb auf. Er richtet sich an Studierende aller Studienfächer, die in der Bundesrepublik Deutschland immatrikuliert sind.

Erwartet wird, dass der Beitrag sich auf wissenschaftliche Art und Weise mit dem Thema Digitalisierung & Mobilität – Chancen und Herausforderungen des autonomen und vernetzten Fahrens auseinandersetzt und zuvor noch nicht veröffentlicht worden ist. Einzureichen ist der Beitrag bis zum 26. Mai 2019.

Aufsatzwettbewerb des Bonner Rechtsjournals 2019
Call for papers: 4. Aufsatzwettbewerb des Bonner Rechtsjournals 2019

Und das gibt es zu gewinnen

Die drei bestbewerteten Aufsätze werden im Bonner Rechtsjournal veröffentlicht. Die feierliche Preisverleihung findet am 3. September 2019 in Bonn statt.

Und das gibt es zu gewinnen:

  • 1. Platz: 750,- Euro + JuS-Jahresabonnement inklusive JuS-Direkt
  • 2. Platz: 500,- Euro
  • 3. Platz: 200,- Euro

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmebedingungen und weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Bonner Rechtsjournals: