Informationen für Wissenschaftliche Mitarbeiter

Ausleihberechtigung

Da es sich bei der Bibliothek des Juristischen Seminars um eine Präsenzbibliothek handelt, ist die Außer-Haus-Ausleihe die Ausnahme und im Fall der Wissenschaftlichen Mitarbeiter kontingentiert. Jeder Professor kann zwei seiner Wissenschaftlichen Mitarbeiter bestimmen, die eine Ausleihberechtigung für Zwecke ihrer persönlichen Forschung, z.B. Dissertation oder Habilitation, erhalten sollen.

Wird dagegen ein Buch für Zwecke des Lehrstuhls, sei es Lehre oder Forschung, benötigt, so ist es mittels eines vom Professor gezeichneten Leihscheins zu entleihen.

Zur Festlegung der ausleihberechtigten Mitarbeiter bitten wir um ein kurzes, formloses Schreiben des Professors an das Geschäftszimmer des Juristischen Seminars. Die betreffenden Mitarbeiter werden in die Ausleihberechtigten-Liste eingetragen und erhalten an der Seminar-Pforte die Ausleihscheine.

Wir bitten darum, die Ausleihscheine stets vollständig und gut leserlich auszufüllen. Die Ausleihe kann durch einen Vertreter erfolgen, jedoch ist auch in diesem Fall stets die Unterschrift des Ausleihberechtigten auf dem Ausleihschein erforderlich und es ist zusätzlich im Feld „Name des Ausleihberechtigten“ neben dessen Namen auch der Name des Vertreters einzutragen.

Auch für die über eine Ausleihberechtigung Verfügenden gilt, dass die Ausleihe aus der Universitäts- und Landesbibliothek Vorrang vor der Ausleihe aus der Seminarbibliothek haben muss. Nur so ist die bestmögliche Versorgung der Bonner Juristen mit Literatur gewährleistet.

Ausleihfristen

Die Ausleihfrist für Wissenschaftliche Mitarbeiter beträgt im Regelfall 2 Wochen mit einmaliger Verlängerungsmöglichkeit um weitere 2 Wochen.

Diese Frist gilt nicht für Loseblattwerke, Entscheidungssammlungen und Zeitschriften sowie Festschriften (auch älteren Datums). Sie können nur während des laufenden Geschäftstages ausgeliehen werden und sind spätestens bis 22:30 Uhr zurückzubringen.

Heimzugänge für Juris und Beck-Online

Wissenschaftliche Mitarbeiter der Universität Bonn können beim Juristischen Seminar Heimzugänge für die Datenbanken Juris und Beck-Online erhalten. Hierzu ist es erforderlich, die entsprechenden Anträge sowie einen Nachweis über die Beschäftigung als Wissenschaflticher Mitarbeiter (Kopie des Arbeitsvertrages) beim Geschäftszimmer des Juristischen Seminars einzureichen.

Im Fall von Beck-Online muss außerdem ein persönlicher Login des Antragstellers zu dieser Datenbank vorhanden sein.

Nähere Informationen dazu sowie die benötigten Antragsvordrucke finden Sie auf unseren Seiten zu Juris und Beck-Online.

Zur Vertiefung